Entzündliche, unreine Haut

Der Grund von unreiner, entzündlicher Haut ist eine Erkrankung der Talgdrüsen, verbunden mit einer erhöhten Talgproduktion und anschließender Verhornungsstörung. Entzündete Mitesser werden durch Bakterien hervorgerufen, die sich von Hautfetten ernähren und die Produktion von Talg fördern. Die unreine Haut tritt verstärkt während der Pubertät auf und wird je nach Schweregrad und Ausbreitung auf dem Körper kategorisiert. Häufig betrifft dieses Hautbild auch Menschen ab dem 25. Lebensjahr. In vielen solcher Fälle ist die Ursache eine Stoffwechselerkrankung. IPL wirkt gegen unreine Haut, weil das Licht direkt in die Talgdrüse in der oberen Hautschicht eindringt. Aknebakterien werden dadurch zerstört (sichtbar bei der VISIA™ Hautanalyse) und die Hauterneuerung angeregt.

Behandlungsdauer
Es sollten drei bis vier Behandlungen in einem Zeitraum von zwei bis fünf Wochen gemacht werden. Die Dauer und Anzahl der Sitzungen wird mit einer guten Kosmetikerin individuell auf die Haut abgestimmt.

 

Nachbehandlung
Kurz vor und nach der Behandlung sollte man Sonnenstudios und intensive Sonnenbäder vermeiden. Die behandelten Stellen sollten nach der Anwendung möglichst steril gehalten werden. In der Folgezeit sollte auf eine hauttypgerechte Pflege und auf die Verwendung von Produkten mit einem hohen Lichtschutzfaktor geachtet werden.

Buchen Sie gleich Ihren Termin unter Tel. 09565 - 6171655!