Ultraschall

Der Ultraschall wirkt dreifach auf die Haut (thermisch, mechanisch und biochemisch)
und hat ein dementsprechend breites Wirkspektrum. Die hochfrequenten Schwingungen

erzeugen eine Tiefenwärme und verbessern somit die Durchblutung und den Stoff-
wechsel der Haut. Mechanisch werden kurzzeitig die epidermalen Strukturen der Haut
verändert, so dass die Aufnahmefähigkeit der Haut für Wirkstoffe erhöht ist.

Die mit Schwingungen verbundene Mikromassage verdichtet das Gewebe und verbessert

die Elastizität der Haut. Die Ultraschallenergie wirkt biochemischeraktionsbeschleunigend

und steigert die Kollagenproduktion. Durch die enstehende Wärme und Mikromassage wird

eine Ultraschallbehandlung als äußerst wohltuend empfunden.

Behandlungserfolge

  • strafft den Körper- und Gesichtskonturen
  • regt Regenerationprozesse an
  • unterstütz Anti-Aging-Maßnahmen
  • vitalisiert und entschlackt die Haut
  • vermindert Falten
  • schleust Wirkstoffe ein
  • Unreine Haut
  • Narben
  • Couperose (Rötungen, erweiterte Gefäße im Gesicht)
  • Pigmentflecken
  • Muskelverspannungen

Ultraschallbehandlungen gehören zu den effektivsten Anti-Aging-Behandlungen.

Die Spannkraft der Haut erscheint bereits nach einer Behandlung spürbar ver-

bessert und Linien wirken sichtbar vermindert.